Neues Gewehr für die Jugendgruppe

Die Jugendgruppe der Schützengilde Königslutter hat im Laufe des Jahres regen Zulauf erfahren und so wurde es Zeit, dass die Ausrüstung ein wenig ergänzt wird. Bei den Trainingseinheiten wurden teilweise die Sportgeräte knapp und es musste abwechselnd geschossen werden. Zusätzlich zeigte sich, dass die vereinseigenen Gewehre nicht uneingeschränkt für die jüngeren Schützen geeignet sind, da diese recht schwer und groß und somit nicht einfach handzuhaben sind. Dank der Unterstützung der Firmen Elmtec und Autohaus Stark war es nun möglich ein neues Gewehr anzuschaffen, welches den besonderen Anforderungen gerecht wird. Mit lediglich 3,5 Kilo und einem etwas verkürztem Lauf ist das Sportgerät der Marke Walther ideal für Einsatz in der Jugendgruppe. „Für die Unterstützung sind wir sehr dankbar und natürlich auch guter Dinge, dass zukünftig der ein oder andere Erfolg mit der neuen Ausrüstung errungen werden kann“, erklärte Jugendleiter Mario Fischer. Das Jugendtraining der Schützengilde findet jeweils montags und donnerstags ab 18:30 Uhr auf dem Schießstand am Lutterspring statt und interessierte Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren können hier auch unangemeldet zum Probetraining kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.