Gute Beteiligung beim Osterrundlauf

Ostern steht vor der Tür und so hat die Osterfeier der Schützengilde Königslutter am vergangenen Samstag stattgefunden. Hierbei fanden sich über 35 Teilnehmer in der Schafferei ein und genossen zu beginn frisch gebackenen Kuchen und frischen Kaffee. Für die Kinder hat der Osterhase in der Zeit eine Kleinigkeit versteckt, doch es dauert nicht lange und jedes Kind hatte eine Tüte mit Süßigkeiten gefunden. Nachdem die Kleinen versorgt waren, stand noch der Osterrundlauf an. Hierbei muss auf zwei verschiedene Scheiben geschossen, 5-mal gedartet, mit 5 Würfeln geknobelt und letztendlich noch auf Ostereiersuche gegangen werden. Die Ergebnisse der unterschiedlichen Disziplinen werden dann zusammengerechnet, sodass am Ende eine Platzierung aller Teilnehmer feststeht. Der Gewinner war in diesem Jahr Simon Furkert, der sich Dank eines starkten Ergebnisses beim Darten als erster einen Preis aussuchen durfte. Es ging jedoch niemand leer aus, denn wie immer wurde für jeden Teilnehmer ein – zur Jahreszeit passend – Blumenpreis besorgt.
Im Vorfeld der Osterfeier wurde der Feldschlössenpokal ausgeschossen. Hierbei hat sich Lisa Hoffmann gegen die Konkurrenz durchgesetzt, die als einzige 40 von 40 möglichen Ringen erreichte. Sie darf die Plakette nun für die nächsten 12 Monate in ihr Heim hängen.
Nach dem gemeinesamen Abendessen, welches vom Schützenhof zubereitet wurde, klang die Veranstaltung in den Abendstunden langsam aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.