Der Aufsichtsplan 2017 steht zum Download bereit

Pünktlich zum neuen Jahr hat unser 3. Schützenmeister den Aufsichtsplan für das Jahr 2017 erstellt. Der Schießbetrieb wird am 14.01.2017 wieder aufgenommen und kann nur reibungslos funktionieren, wenn die Aufsichten entsprechend vor Ort sind. Sollte es zu terminlichen Schwierigkeiten kommen, kann man natürlich, wie bislang auch, seinen Dienst tauschen. Herzlichen…

weiterlesen…

Eine Niederlage zum Saisonabschluss

Am 8.1.2017 startete die SGi in ihren 4. und somit letzten Wettkampftag. Dieser sollte gegen die Reserve-Mannschaft des SV Triangel stattfinden. Die Gastgeber hatten dabei die schwereren Schultern. Sie mussten nämlich mit gehörigem Druck in diesen Wettkampf starten. Während es für die SGi um nichts mehr ging, kämpfte der SV…

weiterlesen…

5 Punkte am 4. Advent

Die SGi startet mit einem Auftaktsieg am 3. Wettkampftag. Gegen die SB Vorsfelde 1 setzten sich die Lutteraner souverän mit einem 4:1 Sieg durch und behält somit die Nase tabbelarisch vor dem Kontrahenten. Mit einer starken Leistung schoss Lisa Hoffmann ihre Gegnerin Yvonne Wiesner vom ersten bis zum letzten Schuss…

weiterlesen…

Der Weihnachtsmann kam

Mit der Weihnachtsfeier hat die Schützengilde das Jahr 2016 verabschiedet. Nachdem das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen bedacht wurde, ging es noch einmal an die Sportgeräte. Beim Er+Sie-Schießen werden die Paarungen ausgelost und anschließend gemeinsam um das beste Paarergebnis geschossen. Auf Platz 3 landeten hierbei Elena Furkert mit Lukas…

weiterlesen…

Erste Punkte für die SGi

#jetzterstrecht, unter diesem Motto startete die SGi in ihren ersten Wettkampf in Rickensdorf. Leicht Ersatzgeschwächt gingen sie in das Duell gegen die leicht favourisierten Nord-Elmer, allerdings ohne einen Qualitätsverlust. Lisa Hoffmann setzte sich mit soliden 377 Ringen gegen Birk Diedrich (366) durch und holte Punkt Nummer 1. Viktor Gossen fand…

weiterlesen…

Das Schweinepreisschießen hat begonnen

Mit dem heutigen Tag beginnt das 13. Schweinepreisschießen der Schützengilde. In den kommenden neun Tagen, also bis zum 23.10., kann wieder um die besten Teiler geschossen werden. Bei dieser Veranstaltung wird mit dem Luftgewehr auf Einzelscheiben geschossen, welche nachher mittels Teilermaschine ausgewertet werden. Die beiden besten Teiler werden dann addiert.…

weiterlesen…

Auftaktniederlagen zu Saisonbegin

Zum Ligastart der Bezirksliag Luftgewehr in der Saison 2016/17 begann die SGi denkbar schlecht. Auf dem Papier schien die erste Partie bereits im Vorfeld entschieden. Die SGes Voitze machte direkt ernst und ließ nichts anbrennen. Knapp machten es dabei die Schützen auf den Ständen 1 und 2. Das Duell Hoffmann…

weiterlesen…

Schießstand wieder freigegeben

Im Dezember 2014 stellte ein Sachverständiger fest, dass der Schießstand der Schützengilde Königslutter nicht mehr den neuesten Sicherheitsrichtlinien genügt und empfahl den Kleinkaliberschießstand zu schließen und den Luftgewehrstand nur unter Auflagen weiterzubetreiben. Im Anschluss an diese unerfreuliche Nachricht wurden sofort die Planungen für die umfangreichen Umbaumaßnahmen aufgenommen und Anträge, unter…

weiterlesen…

Vogelschießen fand statt

Zum alljährlichen “Vogelschießen” lud die Schützengilde Königslutter von 1470 e.V. alle Mitglieder und Gäste ein. Bei 30 Teilnehmern war es eine gut besuchte und spaßige Veranstaltung. Es wurde in drei Gruppen auf einen Vogel aus Holz geschossen. Hierbei müssen verschiedene Teile des Vogels, z.B. Flügel, Kopf oder auch der Rumpf…

weiterlesen…

Durch den Elm gewandert

Mit 40 Teilnehmern ging es bei strahlender Mittagssonne von der Schafferei aus durch den Elm zum Funkturm, wo ein kleiner Imbiss und warme Getränke gereicht wurden. Anschließend ging es über Umwege zurück zur Schafferei. Nach einer anstrengenden Wanderung fand dann das trationelle Schießen um die Würde des Badeholzkönigs statt. Den…

weiterlesen…