Neuer Vorstand wurde gewählt

Im März fand die Mitgliederversammlung der Schützengilde in den Kärntner Stub’n statt. Der scheidende Vorstand hat hier über die Aktivitäten der letzten Monate berichtet, wobei die Berichte recht kurz ausgefallen sind, denn pandemiebedingt waren natürlich nur wenige Veranstaltungen möglich. Man zeigte sich zufrieden, dass der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden konnte und gut angnommen wird. Zudem konnte man im letzten Jahr auch eine Weihnachtsfeier veranstalten, die zwar kleiner ausgefallen ist als sonst üblich, die Stimmung daran aber nicht gelitten habe. Was die Kassenlage anbelangt zeigt sich, dass der Ausfall der vielen Veranstaltungen an den Reserven zerrt und man daher die Hoffnung hat, dass sich auf Grund der sich lockernden Auflagen in diesem Jahr diesen Trend aufzuhalten. Geführt wurde die Kasse anstandsfrei, sodass die Versammlung sowohl dem Schatzmeister als auch dem übrigen Vorstand Entlastung erteilte.

Damit endete die Zeit des Vorstands, denn auf der Tagesordnung stand nun die Neuwahl des Vorstands. Zuvor bedankte sich der 1. Schützenmeister in Vertretung für alle Mitglieder mit einem kleinen Präsent bei Michael Hartmann, Detlef Poller und Johann Dilger, die für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung stehen. Die anschließende Neuwahl wurde dann zügig durchgeführt und die Versammlung hat mit Rainer Stark und Simon Furkert die bisherigen Vorsitzenden wieder gewählt. Neu im Vorstand ist Lisa Hoffmann, die als 3. Schützenmeisterin zukünftig für die sportlichen Aspekte zuständig ist. Keine Änderung gab es hingegen beim 4. Schützenmeister, denn hier wurde Stephan Burkert wiedergewählt. Als 5. Schützenmeister gehört nun Michael Klages dem Vorstand an. Leider fand sich aus der Versammlung niemand, der den Posten des. 6. Schützenmeisters übernehmen wollte, sodass dieser Posten vorerst unbesetzt bleibt – der scheidende Detlef Poller hat jedoch weiterhin seine Unterstützung zugesagt. Mit Andreas Burkert als Schatzmeister und Elena Furkert als Schriftführerin wurde auf diesen Positionen auf Kontinuität gesetzt. Sämtliche Mitglieder wurden einstimmig gewählt. Bestätigt wurden zudem noch Silke Baumbach als Damenleitung und Mario Fischer als Jugendleitung, die damit den Vorstand komplettieren. Für die Pressearbeit ist zukünftig Stephan Volmer zuständig, der bereits in der Vergangenheit Fotos bei den diversen Veranstaltungen gemacht hat.

Für die nächsten drei Jahre hat sich die Schützengilde also neu aufgestellt und mit leichten Veränderungen auch frische Ideengeber in den Vorstand gewählt. Im Anschluss an die Versammlung blieben noch viele Mitglieder in den Kärntner Stub’n, was die gute Gemeinschaft innerhalb des Vereins unterstreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.