Laue Luft bei der Braunkohlwanderung

Am Samstag, den 08. Februar, versammelten sich die Mitglieder der Schützengilde Königslutter zur alljährlichen Braunkohlwanderung. Vom Vereinsheim am Lutterspring ging es bei milden Temperaturen los in Richtung Drachenberg, wo beim Funkturm eine kleine Pause mit Imbiss eingelegt wurde. Nach einem weiteren Stopp ging es zurück zur Schafferei, sodass am Ende des Tages 7 KM zurückgelegt wurden. Vor dem leckeren Braunkohlessen wurde noch der Badeholzkönig ausgeschossen. Diese Ehre hat in diesem Jahr Detlef Poller errungen, der sich mit 28 von 30 Ringen gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte. Anschließend wurde der Hunger mit Braunkohl, zubereitet vom Schützenhof, gestillt und der Abend in gemütlicher Runde verbracht.

Bilder der Wanderung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.